Waffenbesitz und Waffenmissbrauch in der USA im internationalen Vergleich

Angeregt durch den letzten Amoklauf in den USA und die darauf folgenden Diskussionen habe ich mir ein paar Zahlen zu Waffenbesitz und Waffenmissbrauch (speziell Mord und Selbstmord) im internationalen Vergleich angesehen. Dank www.gunpolicy.org ging das sehr leicht und ich musste nicht mühselig vergleichbare Zahlen zusammensuchen.

Besitz von Schusswaffen

Wenig überraschend ist die USA die einsame Spitze bei der absoluten Anzahl der Schusswaffen in Privatbesitz. 270 Millionen Schusswaffen befinden sich in der USA in Privatbesitz. Auch so bevölkerungsreiche Länder wie Indien und China sind weit davon entfernt. Allerdings ist Deutschland auch nicht schlecht dabei. Mit 25 Millionen sind es immerhin 6x mehr als in Großbritannien.
Number of Privately Owned Firearms
Quelle: Gunpolicy.org, Number of Privately Owned Firearms

Bezogen auf die Einwohnerzahl liegt die USA mit 89 Schusswaffen pro 100 Einwohner weit vor Serbien und Jemen mit 58 bzw. 55 pro 100. Etwas überraschend sind für mich Finnland und die Schweiz beide mit 45 Schusswaffen pro 100 Einwohner. Bei den Ländern mit einer sehr hohen Anzahl von Schusswaffen pro Einwohnerzahl gibt es anscheinend zwei Typen. Einmal Länder wie Jemen, Serbien und Iraq in denen vor nicht allzu langer Zeit ein (Bürger)Krieg war. Und waffenverrückte Länder wie die USA, Finnland und Schweiz.
Rate of Civilian Firearm Possession per 100 Population
Quelle: Gunpolicy.org, Rate of Civilian Firearm Possession per 100 Population

Selbstmorde mit Schusswaffen

Bei der Anzahl der Selbstmorde mit Schusswaffen übertrifft die USA jedes andere Land um mehr als das zehnfache. Prozentual zur Einwohnerzahl relativiert sich das Ganze ein wenig. Für die Top 5 Länder: USA, Finnland, Schweiz, Serbien und Frankreich befindet sich diese Zahl in der gleichen Größenordnung. Beim Vergleich der Selbstmordrate unabhängig von der Todesart weisen viele Industrieländer vergleichbare Zahlen zwischen 10% und 17% auf. Spitzenreiter ist hier Finnland mit knapp 24% (für China gibt es leider keine Zahlen).
Das heißt also, dass in den USA Schusswaffen das beliebteste Mittel für einen Selbstmord sind (~50% aller Selbstmorde), es aber nicht mehr Selbstmorde als in anderen Ländern gibt.
Laut Wikipedia ist umstritten, ob die Anzahl der Selbstmorde durch ein strengeres Waffenrecht gesenkt werden kann. Nach der Einführung eines strengeren Waffenrechts in Australien sank zwar die Anzahl der Selbstmorde durch Schusswaffen, gleichzeitig stieg die Anzahl von Stürzen aus großer Höhe an, wodurch die Gesamtzahl konstant blieb.
Number of Gun Suicides
Quelle: Gunpolicy.org, Number of Gun Suicides

Rate of Gun Suicide per 100,000 People
Quelle: Gunpolicy.org, Rate of Gun Suicide per 100,000 People

Tötungdelikte mit Schusswaffen

Erfreulicherweise ist die USA bei den Tötungsdelikten mit Schusswaffen nicht die Nummer 1. Der traurige Spitzenreiter ist diesmal Brazilien mit 34678 Vorfällen dieser Art im Jahre 2008. Aufgrund der großen Einwohnerzahl der USA gibt es eine vergleichbare Anzahl an Tötungsdelikten mit Schusswaffen wie in Mexiko und Südafrika. Verglichen mit den anderen Industrienationen gibt es in den USA jedoch um Größenordnungen mehr solcher Vorfälle als in Kanada, Deutschland oder Australien.
Number of Gun Homicides
Quelle: Gunpolicy.org, Number of Gun Homicides

Gemessen an der Einwohnerzahl wird das Bild etwas besser für die USA. Die gewalttätigsten Länder sind Jamaika, Kolumbien und Brazilien mit zwischen 18 und 39 Tötungsdelikten mit Schusswaffen pro 100.000 Einwohner. In den USA sind es nur 3 und in Deutschland nur 0,2 Vorfälle pro 100.000 Einwohner.
Rate of Gun Homicide per 100,000 People
Quelle: Gunpolicy.org, Rate of Gun Homicide per 100,000 People

Fazit

Zusammenfassend kann man sagen, dass in den USA die Verbreitung von Schusswaffen so hoch ist wie in keinem anderen Land der Welt. Was zwar dazu führt, dass Schusswaffen bei Selbstmorden sehr beliebt sind, wahrscheinlich aber nicht zu mehr Selbstmorden. Die starke Verbreitung von Schusswaffen führt auch nicht automatisch dazu, dass es mehr Tötungsdelikte mit Schusswaffen gibt. Überraschend ist jedoch wie schlecht die USA bei den Tötungsdelikten mit Schusswaffen im Vergleich zu den anderen Industrienationen abschneidet.