Tom yam gai – klare Thailändische Hühnersuppe

Die sauer und scharf schmeckende Tom yam Suppe ist leicht gemacht.

Faszinierend finde ich das einerseits nicht verzehrbare Pflanzenteile gekocht werden, die essentieller Teil der Brühe sind: Zitronengras, Galangal und Limettenblätter.

Die anderen Geschmacksträger werden erst nach dem Kochen dazu gegeben. Eine Mischung aus Limettensaft, Fischsauce, Chilies und Zucker.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s